Webschiff-Spulen: klein und fein

Spulwerk: Spindeln / Spulen für Schnellschützen

Zuallererst: die richtige Bezeichnung für diese zierlichen Schmuckstücke ist wohl “Spulen für Schnellschützen” bzw. “Spulen für Webschiffchen” (im Englischen “shuttle bobbin” und bei der auf diesen Fotos gezeigten Art “butt quill”). Es handelt sich um die Spulen, die -mit Garn bespult – im Schiffchen durch den Webstuhl sausen und den Schussfaden einbringen.

Wir haben besonders schöne und zierliche Exemplare gefunden, die an einer Seite noch farbige Lackreste haben, die ursprünglich wohl zur Markierung verschiedener Garne bzw. sogar zur Zuordnung zu bestimmten Webstühlen gedient haben.

Nun auch im Shop – mit roten bzw. unterschiedlichen Farbresten.

Spulwerk: Spindeln / Spulen für Schnellschützen



Hinterlasse eine Antwort